Neuere NWOBHM-Compilations

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon Sgt. Kuntz » 5. August 2010, 21:34

NWOBHM-Compilations machen aus meiner Sicht absolut SInn. Viele Bands haben es nur auf ein paar Singles und Demos gebracht, oder es kommen sogar unveröffentlichte Songs zum ersten Mal ans Tageslicht. Dazu kann eigentlich kein Metalhead genug von dem ursprünglichen, nicht mehr duplizierbaren Reiz der NWOBHMbekommen. Drei spontane Favoriten:

DRAGONSLAYER - same (Shadow Kingdom Records)

Teilweise brachialer Power Metal, einer der besten und härtesten NWOBHM-Bands, mit jeder Menge Killertracks, vor allem auf den Demos, die beiden Songs der eigentlichen Single wirken sogar ein bisschen blass, sind aber auch nicht schlecht. Dazu ein gelungenes Cover wie ich finde, auch wenn es nicht zu 100% zur New Wave passt.

APOCALYPSE - Abandon Hope (High Roller Rec)

Hier vor allem die ruhigen, unheilvollen Meistersücke wie "Chossen Few", "In The Heat Of The Night" und "Blood Sacrifice", die aus dieser Comilation ein Erlebniss der unvergäßlichen Art machen. Schönes s/w-Cover.

LEGEND - Anthology (Monster Records/Rockadrome)

Wenig ĂĽberraschend, bei dieser etwas bekannteren Legende (*hust*) aus Jersey. Volle zwei CDs, die aber keinen Ton zuviel enthalten. Okay, vielleicht ĂĽbertrieben, aber die Menge an guten Songs ist hier schon erdĂĽrckend.


Kleine Enttäuschung: Die 3-CD Box von DESOLATION ANGELS (Cyclone Empires). Keine Ahnung warum, hab mir hier irgendwie mehr versprochen und deshalb setzt die Box langsam Staub an. Billig war sie glaube ich auch nicht.

Was mir fehlt: Die CDs von Vinyl Tap (LEGEND, TRIARCHY, CHINATOWN, WARRIĂ–R, usw.). Kann mal jemand sagen, wie da die Aufmachung ist? Sind die ĂĽberhaupt mit den Bands abgestimmt, bzw. richtig offiziell?
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Fire Down Under » 5. August 2010, 21:43

Ich hätte jetzt gedacht, dass das ein Thread zu Compilations a la "Roxcalibur", "Pure Overkill" etc. wär... (könnte man auch mal machen :-D)

Zu diesem Thema fällt mir aber sofort das hier ein:
Bild

Wundervollster Epic NWOBHM mit wundervollen Melodien, göttlichen Riffs und erbarmungslosen Gitarreneinsätzen, einem genialen krächzenden Sänger, kurzum: einfach alles, was göttliche Metal ausmacht!!!! Sagenhaft!

Hold Back The Lightning: http://www.youtube.com/watch?v=4TEufyyBRh4
Eyes Of A Stranger: http://www.youtube.com/watch?v=E51R2-tM ... re=related
Lost and Lonely: http://www.youtube.com/watch?v=dgGmF6oG ... re=related (wunderschöne Ballade)


Die Dragonslayer und Apocalypse Scheiben brauch ich auch noch unbedingt!!
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Sgt. Kuntz » 5. August 2010, 21:52

Fire Down Under hat geschrieben:Ich hätte jetzt gedacht, dass das ein Thread zu Compilations a la "Roxcalibur", "Pure Overkill" etc. wär... (könnte man auch mal machen :-D)


Stimmt, die Überschrift ist nicht ganz eindeutig, hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*

TYRANT müsste ich mal wieder hören, der Sänger war schon etwas schräg, aber die Songs waren glaube ich alle recht eingängig gut. Gleich mal raussuchen...
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Odium » 5. August 2010, 22:05

Fire Down Under hat geschrieben:Zu diesem Thema fällt mir aber sofort das hier ein:
Bild

Wundervollster Epic NWOBHM mit wundervollen Melodien, göttlichen Riffs und erbarmungslosen Gitarreneinsätzen, einem genialen krächzenden Sänger, kurzum: einfach alles, was göttliche Metal ausmacht!!!! Sagenhaft!


Ja, ganz tolles Teil. TYRANT gehören damit definitiv zu meinen absoluten NWOBHM-Faves!!! Kann man jedem, der sie noch nicht hat, nur ans Herz legen.

Die DRAGONSLAYER ist natĂĽrlich auch super.
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Pavlos » 5. August 2010, 22:07

Sgt. Kuntz hat geschrieben:...hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*


Hex Hex. :ahasoso:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22399
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon johnarch » 5. August 2010, 22:08

Sgt. Kuntz hat geschrieben:
Was mir fehlt: Die CDs von Vinyl Tap (LEGEND, TRIARCHY, CHINATOWN, WARRIĂ–R, usw.). Kann mal jemand sagen, wie da die Aufmachung ist? Sind die ĂĽberhaupt mit den Bands abgestimmt, bzw. richtig offiziell?


Von Vinyl Tap hab ich nur die Rhabstallion und die Warriör. Naja, die Aufmachung ist jetzt nicht so dolle, bei der Warriör hat man sich unnötigerweise noch für eine Abänderung des Covers entschieden, ansonsten gibt es bei beiden nur ein doppelseitiges Booklet ohne Texte. Bei der Rhabstallion wird noch ein wenig über die Geschichte der Band erzählt.
Aber worĂĽber reden wir hier eigentlich?! Die Musik ist TOP, der Rest ist mir jedenfalls nicht so wichtig....

Da gab es ĂĽbrigens noch ein paar Knaller wie z.B.No Quarter, von denen ich aber nur die Survivors-EP hab.
Die Sachen sind ĂĽbrigens offiziell und keine Bootlegs!
Zuletzt geändert von johnarch am 5. August 2010, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2230
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon Siebi » 5. August 2010, 22:10

Dachte auch an Sampler und finde den vom StG den Besten meiner Sammlung. Sechs pickepackevolle CDs (!!!) mit völlig geilen Sachen, bekannt wie rar. Finde den Thread mit dem Cover und der Songliste nur nicht mehr... Storming bitte übernehmen oder der Sarge sucht mal eine Runde oder zwei oder drei.. :smile2: .
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17254
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Sgt. Kuntz » 5. August 2010, 22:13

Pavlos hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:...hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*


Hex Hex. :ahasoso:


Thanks Hellenic Warlord! :smile2:
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Fire Down Under » 5. August 2010, 22:13

Sgt. Kuntz hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:...hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*


Hex Hex. :ahasoso:


Thanks Hellenic Warlord! :smile2:

Und wer macht jetzt den "Ă„ltere NWOBHM-Compilations"-Thread? :lol:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon holg » 5. August 2010, 22:15

Stimmt. Das Teil steht immer griffbereit und beinhaltet nur Highlights. Superbe Zusammenstellung.

Übrigens ist mir völlig schleierhaft, wie man die Desolation Angels nicht toll finden kann.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Sgt. Kuntz » 5. August 2010, 22:15

Fire Down Under hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:...hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*


Hex Hex. :ahasoso:


Thanks Hellenic Warlord! :smile2:

Und wer macht jetzt den "Ă„ltere NWOBHM-Compilations"-Thread? :lol:


Der Titel läßt jetzt Raum für einen Nachfolger, so war das geplant. :harrr:

@Siebi: Kahn-Zitat: "Da ist das Ding, da ist das Ding": viewtopic.php?f=6&t=5432&hilit=Deep+Machine
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: NWOBHM-Compilations

Beitragvon Siebi » 5. August 2010, 22:19

Sgt. Kuntz hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Sgt. Kuntz hat geschrieben:...hätte ein "Neuere" hinzufügen können. *Mit dem Zaunpfahl in Richtung Mods winke*


Hex Hex. :ahasoso:


Thanks Hellenic Warlord! :smile2:

Und wer macht jetzt den "Ă„ltere NWOBHM-Compilations"-Thread? :lol:


Der Titel läßt jetzt Raum für einen Nachfolger, so war das geplant. :harrr:

@Siebi: Kahn-Zitat: "Da ist das Ding, da ist das Ding": http://board.sacredmetal.de/viewtopic.p ... ep+Machine

Sehr guter Sarge. Habe das Teil gleich nach meinem Erwähnen neben den Rechner gelegt und wird das kommende Woche rotieren. Erstmal muss die Rezet-Sucht befriedigt werden.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17254
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon Pavlos » 5. August 2010, 22:20

Bild

Schöne Zusammenstellung sämtlicher Songs dieser tollen Band. Gezockt wird ein interessanter Mix aus herrlichstem 70er Rock und typischen NWOBHM Riffs...with a lot of twin guitars . Highlight ist definitiv der folgende Klassiker:

Hammerhead - Time Will Tell: http://www.youtube.com/watch?v=gBeJko_pHp8

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22399
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon Mirco » 5. August 2010, 22:41

Ich nehme den Threadtitel mal wörtlich:

Bild

aus 2004

Tracklisting:
1. BRONZ / CHRIS GOULSTONE „Fugitive”. Recorded in 2004. Previously unreleased.
2. PAGAN ALTAR „Flight Of The Witch Queen”. Recorded in 2004.
Taken from the forthcoming album „Mythical And Magical”. Previously unreleased.
3. GROUND ATTACK „Motorbike Song”. Exclusive version 2004. Originally recorded in 1979, never released.
4. AGONY BAG „Venus Flytrap”. Recorded in 2002. Previously unreleased.
5. SOLDIER „Natural High”. Recorded in 2004. Previously unreleased.
6. ATOMKRAFT „No Escape”. Recorded in 1988. Previously unreleased.
7. IRONHEART „Last Chance”. Recorded in 1988. Previously unreleased.
8. JJ’S POWERHOUSE „The Watcher”. Recorded in 2004. Previously unrelased.
9. BLOOD MONEY „I Was Wrong”. Recorded in 1985. Taken from the demo tape.
10. BLACK ROSE „Get Off Your (High Horse)”. Recorded in 1986. Previously unreleased.
11. DISTRAINERS „Last Rat”. Originally recorded in 1980 as a demo.
Re-arranged and recorded in 2004. Previously unreleased.
12. E.F. BAND „Hard, Hot And Heavy”. Recorded in 1983.
Released on the limited „Their Finest Hours” CD compilation 2003.
13. BURNER „Old Enough To Know Better”. Recorded in 1984. Previously unreleased.
14. DEEP SWITCH „Pigfeeder” (Bonus Track). Recorded in 1986, released on the mega rare „Nine Inches Of God” LP.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2818
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: Neuere NWOBHM-Compilations

Beitragvon J.uwe » 5. August 2010, 22:52

Ich finde diesen Sampler hier super.
3CD Set und auch wenn es nur solche doofen PaphĂĽllen sind, bietet der Inhalt doch einen guten Ăśberblick ĂĽber viele recht kleine Bands der Szene.

Bild
http://www.musik-sammler.de/media/40732
J.uwe
 
 


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron